Ihre Einstellung zählt!

Ihre Einstellung zu der Behandlung ist jetzt wichtig!

Ihre Einstellung zu der Behandlung ist jetzt wichtig!


Haben Sie Mut, entscheiden Sie sich für das Leben!!!

Ich weiß, dass ist leicht gesagt. Aber ich kann ihnen versichern, dass wenn Sie sich nicht selbst aus dem Sumpf der Verwirrungen und Ängste ziehen, dann tut es keiner.

Sie sollten sich bewusst für das Leben entscheiden!

Machen Sie sich klar, dass Sie gerade an einem Scheideweg stehen und ab jetzt (mit dieser Krankheit) noch mehr steuern müssen, was mit Ihnen passiert, wer oder was Ihnen guttut und was sie selbst vom Leben noch möchten!!!

Ihre innere Einstellung und Ihre Haltung zum Leben und die zu Ihrer Therapie und Ihren Ärzten, sind jetzt wirklich wichtig! Sie sind maßgebend für Ihre Lebensqualität, maßgebend, um die anstrengende Behandlung gut wegzustecken und äußerst maßgebend für Ihre Genesung und/oder für Ihren weiteren Weg.

(Im Gegensatz dazu können Sie aber auch im Schock, Angst und Schmerz versinken, sich selbst leid tun, mit einem Bein schon im Sarg stehen und das Motto " mein Glas ist halb leer" leben! Diese Rolle ist einfacher und auch herrlich bequem. Sie werden in dieser Rolle von gewissen Menschen Zuspruch und Aufmerksamkeit kriegen, aber besser wird es Ihnen damit insgesamt nicht gehen.)

Ich rate Ihnen daher von Herzen:
Machen Sie Platz, hinterfragen Sie, ändern Sie oder tun Sie das, was Sie immer tun wollten! Setzen Sie sich ganz ehrlich mit sich selbst auseinander! Gönnen Sie sich, auf Ihre innere Stimme zu hören, erlauben Sie sich einen Blick auf sich selbst, Ihre Wünsche und Ziele und ihr bisheriges Leben.

Ziehen Sie sich ruhig ein Weilchen dafür zurück und denken Sie nach........reflektieren Sie...kommen Sie, wenn Sie das können, in einen Ausdruck..in die Handlung und/oder in die Kommunikation und teilen Sie sich mit.

Was können Sie verlieren? Härter und angsteinflößender als die Krebsdiagnose und den dazugehörigen Schreck, kann es fast nicht mehr werden!

Denn Sie haben mit Ihrer Diagnose Ihre Unwissenheit verloren!

Der Unterschied zu "normalen" Kranken und Ihnen ist, dass die " normalen" Kranken, ohne solch eine Diagnose, daran denken können, was sie tun werden, wenn sie ihre Krankheit geheilt/überstanden oder im Griff haben. Diese Menschen genießen den Luxus noch von ihrer Zukunft träumen zu können. Diese Menschen haben noch ihre freie und uneingeschränkte Spekulation über ihr eigenes Leben, über ihre Zukunft, - diese Menschen haben noch ihre natürliche Unwissenheit!

Bei den Menschen mit Krebsdiagnose oder einer ähnlich schweren Erkrankung, ist es jedoch so, dass wir nun wissen, dass wir enden werden, wir wissen nun genau, dass wir nur noch eine gewisse Zeit zu leben haben. Wie lang diese Zeit ist, wissen wir zum Glück nicht! Aber das wir endlich sind, dass hat uns unser Körper mitgeteilt. UNSERE UNWISSENHEIT und unsere freie und unbedarfte Spekulation über unser eigenes Leben sind weg.

Was wir aber noch haben, ist eine gewisse, bewusst gewordene Zeit!!!

Und diese Zeit gilt es zu füllen, dieses ist vollkommen in Ihrer eigenen Hand...

Hier im Anhang finden Sie Links zu dem Thema: Resillience, "innere Einstellung" und Widerstandskraft".

Ein sehr weites Feld, Thema vieler Studien und Forschungen...und unheimlich interessant!

Denn Sie können Ihre Resilienz tatsächlich trainieren !!!...

Geben Sie den Begriff auch einfach selbst ein, um für sich weiter zu recherchieren oder schauen Sie auch unter unseren Reiter: "Resilienz" und lesen Sie dort weiter....

Mir bleibt an dieser Stelle nichts mehr zu sagen, außer : Tun Sie sich einen Gefallen, denken Sie über sich und ihr Leben, Ihre Ziele und Wünsche nach, bleiben Sie sich selbst treu und tun Sie ganz einfach das, was Sie tun möchten!

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Andrea Krull

Links zum Thema Resillence / innere Widerstandskraft


https://www.zeitzuleben.de/resilienz/

https://www.business-wissen.de/artikel/resilienz-mit-uebungen-die-resilienz-foerdern/

Hier erreichen Sie den Verein

Besucher- und Postadresse:
Eierstockkrebs Deutschland e.V.
Wrangelstr. 12
24539 Neumünster

Tel.: 0800 - 58 925 63

E-Mail: info@eskd.de

www.eierstockkrebs-deutschland.de oder
www.eierstockkrebsdeutschland.de oder www.eskd.de

Unsere telefonischen Sprechzeiten

Dienstag
12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Donnerstag
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
 
Falls wir einmal nicht sofort erreichbar sind, sprechen Sie bitte eine Nachricht auf unseren AB oder kontaktieren Sie uns gerne jederzeit per Mail über unser Kontaktformular!
 
Wir rufen Sie zurück!

SOCIAL-MEDIA

        
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.